20.09.2019 - Netzwerktag der ehrenamtlichen Straffälligenhilfe

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Zusammenarbeit mit dem DRK, der stadt.mission.mensch gGmbH und dem Rechtsfürsorge e.V. Lübeck lädt der Schleswig-Holsteinische Verband für soziale Strafrechtspflege; Straffälligen- und Opferhilfe e.V. zum „Netzwerktag der ehrenamtlichen Straffälligenhilfe“ ein.

Dieser findet am

Freitag, den 20.09.2019 ab 16:00 Uhr in den Räumlichkeiten des DRK (Küterstraße 8-12, 24103 Kiel) statt und ist für die Teilnehmenden kostenlos.

Für Snacks und Getränke ist gesorgt.

Wir möchten den Ehrenamtlichen die Möglichkeit geben sich untereinander kennenzulernen und zu vernetzen. Gleichzeitig kann die gemeinsame Zeit genutzt werden, um sich gegenseitig auf den neuesten Stand der Entwicklungen im Bereich der (ehrenamtlichen) Straffälligenhilfe zu bringen.

Aus diesem Grund besteht, neben einem Fachvortrag von Herrn Udo Gerigk (Kieler Antigewalt- und Sozialtraining e.V.) zum Thema „Verbale Deeskalationstechniken im Umgang mit hochgespannten Menschen“, für die Ehrenamtlichen genügend Zeit sich intensiv miteinander auszutauschen und ins Gespräch zu kommen.

Programm

16:00 Uhr              Begrüßung und Vorstellung

16:15 Uhr              Fachvortrag mit anschließender Diskussion und Fragerunde

Ab 17:15 Uhr        Zeit und Raum für den (fachlichen) Austausch und gemütlicher Ausklang des Abends

Da nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen pro Träger zur Verfügung steht, bitte ich Sie um eine kurze verbindliche Anmeldung Ihrer interessierten ehrenamtlichen Kräfte bis zum 01.09.2019 per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne auch telefonisch unter 0431/2005668 zur Verfügung.