Stellenausschreibung des Schleswig-Holsteinischen Verbandes für soziale Strafrechtspflege: Geschäftsführer*in (m/w/d) (07.06.2021)

 

Stellenausschreibung vom 07.06.2021

Der Schleswig-Holsteinische Verband für soziale Strafrechtspflege; Straffälligen- und Opferhilfe e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Geschäftsstelle in Kiel eine*n Geschäftsführer*in (m/w/d).

Der Arbeitsumfang setzt sich zusammen aus Geschäftsführungsaufgaben (22 Wochenstunden unbefristet) und weiterer Projektarbeit (ca. 10 – 12 Stunden befristet).

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Unterstützung der Mitgliedsorganisationen
  • Organisation und Durchführung innerverbandlicher Arbeitskreise und Fachtagungen
  • Entwicklung von Konzepten im Rahmen der sozialen Strafrechtspflege
  • Evaluation von Projekten und Erstellung von Abschlussberichten
  • Erarbeitung von Stellungnahmen und Publikationen
  • Verbandliche Gremienarbeit
  • Enge Zusammenarbeit mit staatlichen Institutionen, insbesondere dem Ministerium für Justiz, Europa und Verbraucherschutz des Landes Schleswig-Holstein
  • Einwerbung, Beantragung und Abwicklung von Fördermitteln
  • Projektmanagement
  • Netzwerkarbeit

Ihr Profil

  • Fachhochschul- oder Hochschulabschluss in einer pädagogischen oder sozialwissenschaftlichen Richtung bzw. vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung und umfassende (sozial-)politische Kenntnisse in den Arbeitsfeldern des Verbandes sind wünschenswert
  • Erfahrung in Methoden des Projektmanagements
  • Erfahrung in der Fördermittelakquise und -abwicklung
  • Erfahrung in der Erstellung von Konzepten
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse für die Sozialwirtschaft sind von Vorteil
  • Organisations- und Kommunikationsstärke
  • Strukturiertes und selbstständiges Arbeiten
  • Dienstleistungsorientiertes und freundliches Auftreten
  • Umfangreiche digitale Kompetenzen

Unser Angebot

  • Ein vielseitiges und interessantes Arbeitsfeld
  • Spielraum, um eigene Ideen umzusetzen und Neues zu entwickeln
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre
  • Angemessene Vergütung in Anlehnung an den TV-L
  • Fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten

Wer wir sind.

Der Schleswig-Holsteinische Verband für soziale Strafrechtspflege; Straffälligen- und Opferhilfe e.V. ist ein Zusammenschluss von in Schleswig-Holstein tätigen Organisationen und Institutionen im Bereich der öffentlichen und freien Straffälligen- und Opferhilfe. Der Verband hat das Ziel, die Anliegen der sozialen Strafrechtspflege in Schleswig-Holstein geltend zu machen sowie Strukturen und Inhalte der sozialen Strafrechtspflege zu stärken und weiter zu entwickeln.

Interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre qualifizierte und aussagekräftige Bewerbung bis zum 06.06.2021 ausschließlich in elektronischer Form an:

Schleswig-Holsteinscher Verband für soziale Strafrechtspflege; Straffälligen- und Opferhilfe e.V., Ringstr. 76, 24103 Kiel, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Menschen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich gebeten, sich zu bewerben.

Rückfragen?

Bei inhaltlichen Fragen zum Stellenangebot wenden Sie sich gerne an:

Christopher Wein, Geschäftsführer des Schleswig-Holsteinischen Verbandes für soziale Strafrechtspflege; Straffälligen- und Opferhilfe e.V.

Telefon: 0431/2006558, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!